Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Infrastruktur


Die Infrastruktur der Zentralen Mikroskopie Einheit des IMB-Graz umfaßt High-End lichtmikroskopische Technologien wie die multi-spektrale konfokale Laser-Raster Mikroskopie, die 'coherent anti-Stokes Raman scattering' (CARS) Mikroskopie, die 'second harmonic generation (SHG)' Mikroskopie, sowie die 2-Photonen Mikroskopie. Zudem steht eine umfangreiche Ausstattung speziell für Lebendzelluntersuchungen als auch moderne Software zur Bildprozessierung/-visualization/-quantifizierung zur Verfügung. 

Desweiteren wird im September 2019 - finanziert durch Mittel der Karl-Franzenz-Universität - ein neues konfokales Lasermikroskop modernster Bauart mit optionaler Lichtblatt Beleuchtung an der ZME installiert. Die Lichtblattmikroskopie erweitert das Portfolio der ZME und ermöglicht nun die Abbildung sehr großer und dynamischer Proben. 

Senior Scientist Mag. Dr.

Heimo Wolinski

Humboldtstrasse 50/II, A-8010 Graz

Telefon:+43 (0)316 380 - 5489


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.