Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Anerkennungen

Was sind Anerkennungen?

Der Begriff Anerkennung bedeutet die Übernahme folgender Leistungen in ein Studium an einer österreichischen Universität bzw. in einen Fachhochschul-Studiengang:

  • Prüfungen, die an einer anerkannten inländischen oder ausländischen Universität, Hochschule oder sonstigen postsekundären Bildungseinrichtung, einer berufsbildenden höheren Schule oder einem Lehrgang universitären Charakters absolviert wurden;
  • die wissenschaftliche Tätigkeit in Betrieben oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen

Die genauen Regelungen dazu finden sich im Universitätsgesetz 2002, § 78

Anerkennungen Vorgangsweise

Nach der Erfassung der beantragten Anerkennung(en) in UNIGRAZonline können die Unterlagen dem Vorsitzenden der Curricula-Kommission Molekularbiologie vorgelegt werden (siehe Sprechstundentermine). Nach der Bearbeitung können die Studierenden den unterschriebenen Antrag selbst im Prüfungsreferat der Naturwissenschaftlichen Fakultät abgeben. Alternativ ist es möglich, die Anerkennungsanträge im Studiendekanat oder im Sekretariat des IMB (EG) abzugeben (dauert länger). In unklaren Fällen sollte von den Studierenden auf jeden Fall die erste Variante gewählt werden.

Beachten Sie, dass Anerkennungen in der Regel an der Stammuniversität (B = KFU; F = TU) durchzuführen sind!

Curricula-Kommissions Vorsitzende

Ass.-Prof. Mag. Dr.rer.nat.

Karina Preiß-Landl

Institut für Molekulare Biowissenschaften
8010 Graz, Heinrichstraße 31/II


Sprechstunde:
Freitags 14:00 - 17:00
08.11.2019 Sekretariat Prof. Koraimann
ab 15.11.2019 in Raum 0045010060

Studiendedekan TU Graz

Univ.-Prof. Dr.rer.nat.

Peter Macheroux

Studiendekan, TU Graz

8010 Graz, Petersgasse 10-12/II

Mobil:+43 (316) 873 - 6450


Sprechstunde:
Donnerstags 10:00 - 12:00
in Raum BC 02 034

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.