Arbeitsgruppe Assoz. Prof. Dr. Achim LASS

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Mein Forschungsschwerpunkt liegt in der Identifizierung und Charakterisierung von Lipasen im Säuger, die für die Freisetzung von Neutrallipiden wichtig sind. Neutrallipide werden in Lipidtropfen von verschiedenen Zelltypen gespeichert. Eines davon ist das Triglycerid, ein Fettsäureester des Glycerols, welches eine wichtige Energiequelle während einer Nahrungskarenz darstellt. Fettsäureester des Retinols, sogenannte Retinylester, repräsentieren eine inerte Speicherform vom Vitamin A, welches für Wachstum und Entwicklung unerlässlich ist. Zwei Lipidspeicher sind für die Speicherung von Triglyceriden und Retinylester von maßgeblicher Bedeutung. Im Fettgewebe werden große Mengen an Triglyceriden, allgemein bekannt als Fett, gespeichert. In der Leber enthält ein bestimmter Zelltyp, die sog. hepatischen Stellatzellen, mehr als 80% aller Vitamin A Reserven in Form von Retinylester. Wir versuchen mit Hilfe von genomischen und genetischen Ansätzen potentielle Kandidatengene, die für die Hydrolyse von Neutrallipiden, im speziellen Triglyceride und Retinylester, wichtig sind, zu identifizieren. In Folge wird die physiologische Rolle dieser Kandidatengene mit Hilfe von in vitro Aktivitätsbestimmungen und Zellexperimenten, insbesondere unter Verwendung der Überexpression und Silencing von Genen, untersucht. Für einzelne Gene werden die Studien auf transgene sowie knock-out Mausmodelle ausgeweitet.

Curriculum vitae

ORCID-ID: 0000-0002-8190-7151

 

 

PhD Student

  • Lukas Grumet

PostDocs

  • Thomas Eichmann

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.