Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Forschung

Die Gefährdung durch bakterielle Infektionen, deren Ausbreitung und ihrer Antibiotikaresistenzen ist brandaktuell. Daher ist es von großer Bedeutung, dass weiterhin intensive an molekularen Mechanismen und Lebensabläufen dieser mikrobiellen Erreger geforscht wird. Als Ergebnis dieser Charakterisierungen werden spezifische Angriffsorte identifiziert, welche sich zur Entwicklung von neuen antimikrobiellen Behandlungen oder Präventionsstrategien eigenen. Wir untersuchen dazu die molekularen Details und konzentrieren uns im Besonderen auf bakterielle Adaptation in Abhängigkeit von Wirts- und Umweltfaktoren, spezialisierte Physiologie- und Regulationssysteme, und membranassoziierte Strukturen die für Adaptation, Kolonisierung, Persistenz und optimiertes Wachstum verantwortlich sind. Als relevante humanpathogene Erreger werden beispielsweise Vibrio cholerae, Haemophilus influenzae, pathogene Escherichia coli und andere untersucht.

Ein weiteres Interessenfeld ist die Biologie  der äußeren Membran und der damit verbundenen Strukturen von Gram-negativen Bakterien, einschließlich ihrer Auswirkungen auf die Virulenz und die Entwicklung von Impfstoffen.  Dazu stehen uns im Labor eine Reihe ausgewählter Gram-negativer Bakterien als Modellorganismen zur Verfügung, insbesondere die oben benannten Krankheitserreger. Beispielsweise dient uns das fakultativ human-pathogene Bakterium V. cholerae, als Erreger der sekretorischen Durchfallerkrankung Cholera als Modellorganismus für Immunisierungs-, Kolonisierungs- und Genregulationsstudien. Zu Letzterem verwenden wir elegant wirksame Reporter-Systeme zur Ermittlung der Genregulation, die relevant sind bei z.B. ändernden Umwelt- und Wirts-Bedingungen entlang des Lebenszyklus von V. cholerae.  So konnten bereits bakterielle Regulationskaskaden mit der Überlebensfähigkeit in diversen Phasen entlang des Lebenszyklus korreliert werden (z. B.: Biofilmbildung, Stoffwechselwege, Virulenz und Kolonisierungseigenschaften).

Die Kenntnis der äußeren Membran, der bakteriellen Physiologie und der Wirtskolonisierung haben unsere Gruppen befähigt, ein Impfstoff-Projekt auf Basis von Vesikeln der äußeren Membran zu initiieren. Vor kurzem haben wir erfolgreich die Untersuchung von Vesikeln der äußeren Membran als Impfstoffkandidaten auch auf andere Gram-negative Bakterien mit hoher Nachfrage für einen Impfstoff erweitert (z. B.: Mitglieder der Familie Pasteurellaceae). Derzeit besitzen wir zwei Patente zu diesem Thema.

Wir arbeiten mit mehreren nationalen und internationalen Gruppen zusammen, um unser Know-how an Biofilmen, sowie an Tiermodellen zu teilen und entwickeln geeignete In-vivo-Studien für andere bakterielle Erreger.

 

MitarbeiterInnen:

 Technische Assistenz:

                                           Dipl. Ing. Sarah Tutz (AG Reidl)

 

PostDoc:

                                          Dr. rer. nat. Msc. Katharina Pressler (AG Schild)

 

 PhD StudentInnen:

                       

                                           Msc. Torben Kühnast (AG Schild)

                                           Msc. Franz Zingl (AG Schild)

                                           Msc.  Paul Kohl (AG Schild)

                                           Msc. Fabian Mitterer (AG Schild)

                                           Msc. Mareike Lembke (AG Reidl)

                                           Msc. Nina Pennetzdorfer (AG Reidl)

 Master StudentInnen:

                                       

                                           Bsc. Leon Thies (AG Schild)

                                           Bsc. Oliver Eder (AG Schild)

                                           Bsc. Daniel Derndorfer (AG Schild)

                                           Bsc. Hans Peter Ziegler (AG Reidl)

                                           Bsc. Lucas Eder (AG Reidl)

                                           Bsc. Martina Scharf (AG Schild)

                                           Bsc. Micheal Koller (AG Reidl)

                                           Bsc. Sanel Durakovic (AG Reidl)

 

ALUMNI:

- Danke für Eure Unterstützung und viel Erfolg in der Zukunft -

 

                                            Dr. rer. nat. Msc. Fatih Cakar (AG Schild)

                                            Dr. rer. nat. Msc. Dina Vorkapic (AG Schild)

                                            Dr. rer. nat. Msc. Sandro Roier (AG Schild)

                                            Dr. rer. nat. Msc. Deborah Leitner (AG Schild)

                                            Dr. rer. nat. Msc. Sabine Lichtenegger (Schild)

                                            Dr. rer. nat. Msc. Andrea Seper (AG Schild)

                                            Dr. rer. nat. Msc. Vera Fengler (AG Reidl)

                                            Dr. rer. nat. Msc. Sandra Feichter (AG Reidl)

                                            Dr. rer. nat. Msc. Manuel Moisi (AG Reidl)

                                             Msc. Martina Wölflingseder (AG Reidl)

                                             Msc. Beatrice Mutsam (AG Reidl)

                                             Msc. Cornelia List (AG Schild)

                                             Msc. Tanja Gumpenberger (AG Schild)

                                             Msc. Thomas Blume (AG Schild)

                                             Msc. Andreas Grutsch (AG Schild)

                                             Msc. Stefanie Lackner (AG Schild)

                                             Msc. Christian Jenul (AG Schild)

                                             Msc. Phillip Temel (AG Schild)

                                             Msc. Lisa-Maria Mauerhofer (AG Schild)

                                             

                                            

Kontakt

Adminstration Infektionsbiologie
Humboldtstraße 50/I
Kristina Schild Telefon:+43 (0)316 380 - 5496

Mo-Do: 09:00-12:00

Kontakt

Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Joachim Reidl Telefon:+43 (0)316 380 - 1978

Kontakt

Assoz. Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Stefan Schild Telefon:+43 (0)316 380 - 1970

Curriculum Vitae

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.